Die Familie Buchele hat Türen in ihrer DNA, so scheint es. Denn schon in der 4. Generation werden die hochwertigen Türen und Tore hergestellt – seit 1910.

MIT HERZ: Jedes Projekt ist für das Team um die Familie Buchele einzigartig und wird individuell betreut.

MIT VERSTAND: Die erfahrenen Ingenieure von BUCHELE haben Erfahrung und Know-how und entwickeln immer wieder innovative Türen und Tore für die verschiedensten Einsätze – auch für Ihr Projekt. So entstehen immer wieder Türen mit noch hochwertigeren Eigenschaften. Fordern Sie uns heraus. Wir freuen uns schon auf Sie.

MIT DEN HÄNDEN: Mit Herz und Verstand, aber auch mit den Händen: In der eigenen Produktion werden die Türen und Tore bei BUCHELE von kompetenten Mitarbeitern hergestellt. Made in Germany.


Firmenchronik


1910
Im Jahre 1910 wurde die Firma Buchele als Schlosserei von Johannes Buchele gegründet. Dessen Sohn Hans Buchele begann dann Anfang der 50er Jahre mit der Fertigung von Stahltüren.Durch eine konsequente Entwicklungstätigkeit konnte die Angebotspalette im Bereich von Stahltüren- und -Tore ständig erweitert werden. Die Firma entwickelte sich dadurch allmählich von einem anfänglich nur regional tätigen Schlosserei-Betrieb zu einem weltweit agierenden Hersteller von Spezialtüren und -tore aus Stahl und Edelstahl.


1982
1982 wurde mit einem Neubau der jetzige Standort im Industriegebiet von Ebersbach/Fils bezogen. Ein kontinuierliches Umsatzwachstum -u.a, auch auf ausländischen Märkten- und eine damit verbundene stetige Zunahme der Mitarbeiterzahl, sowie die Modernisierung des Maschinenparks machten in den Folgejahren regelmäßige Erweiterungen der Betriebsgebäude notwendig. Die Firma Buchele verfügt an Ihrem Hauptsitz in Ebersach/Fils nunmehr über eine Produktionsfläche von ca. 6000qm zuzüglich ca. 700qm im Verwaltungsbereich.


1994

Um der gesteigerten Nachfrage nach Buchele-Türen aus den neuen Bundesländern begegnen zu können, wurde im Jahre 1994 in Ebersbach-Neugersdorf (in der Nähe von Bautzen) ein Zweigwerk mit rund 1500qm Produktionsfläche errichtet. Hierbei konnten zahlreiche neue Arbeitsplätze geschaffen werden.


1997

Anfang 1997 wurde dann die Firma Bitzer Türen+Tore GmbH, in Albstadt von der Buchele Firmengruppe übernommen. Mit der Übernahme - dieses renommierten Türenherstellers konnte die Angebotspalette - insbesondere auf dem Gebiet des Brandschutzes - deutlich erweitert werden.


Heute

Die Firma Buchele wird aktuell von Werner Buchele (Bereich Technik und Entwicklung), Jürgen Buchele (Bereich Außendienst/Montage und Marketing) sowie Ralf Buchele (Kaufmännischer Bereich) geleitet.

Aktuell beschäftigt das Unternehmen rund 100 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.